12. Juli bis 25. August
SPD hat wieder ein abwechslungsreiches Sommerprogramm zusammengestellt
Entdeckungen vor der Haustür
Ratingen. Wanderungen durch die Naherholungsgebiete, Werksbesichtigungen und Museumsführungen – auch in diesem Jahr hat die SPD Ratingen wieder ein abwechslungsreiches Sommerprogramm zusammengestellt. Hier die einzelnen Punkte:

Zum Auftakt am Donnerstag, 12. Juli, wird eine Führung durch Schloss Landsberg angeboten. Treffpunkt ist dort um 15 Uhr (Anmeldung erforderlich).
Am Dienstag, 17. Juli, erhalten interessierte Bürger ab 15 Uhr einen Einblick in die Wasseraufbereitung im Wasserwerk an der Broichhofstraße (Anmeldung erforderlich).

Am darauffolgenden Dienstag, 24. Juli, kann um 16 Uhr die Stadtentwässerung an der Broichhofstraße besichtigt werden. Die Anlage ist eine Kombination aus Regenüberlauf- und Regenrückhaltebecken.

Am selben Tag (24. Juli) gibt Barbara Lüdecke, die Vorsitzende der Lintorfer Heimatfreunde, bei einem Rundgang einen Einblick in die Geschichte des Stadtteils.
Die Führung beginnt um 16 Uhr, Treffpunkt ist das alte Lintorfer Rathaus.

Gefolgt wird diese Stadtführung von einer genauso spannenden Entdeckungsreise durch die Ratinger Innenstadt am Freitag, 27. Juli, um 17 Uhr. Dabei wird Andrea Töpfer, die Ehrenvorsitzende des Ratinger Heimatvereins, die Teilnehmer vom Marktplatz-Brunnen durch die Gässchen bis zum Kirchturm von St. Peter und Paul führen.

Es folgen zwei Wanderungen, die vom Landschaftsarchitekten Berndt Hoffmann fachkundig begleitet werden. Zunächst geht es am Samstag, 4. August, durch den Erholungspark Volkardey. Treffpunkt ist um 15 Uhr der Parkplatz Grüner See. Die Wanderer werden mit der vielfältigen Flora im Park vertraut gemacht und an der Grillhütte gibt’s einen kleinen (kostenlosen) Imbiss.

Die zweite Wanderung führt am Samstag, 11. August, durch den Poensgenpark. Nachdem schwere Unwetter in den vergangenen Jahren den Park arg gebeutelt haben, ist die Wiederherstellung im vollen Gange. Bei dieser Wanderung kann man sich ein gutes Bild vom Fortschritt der Arbeiten machen. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Wasserburg Haus zum Haus.

Gefolgt werden diese Naturerkundungen von zwei Werksbesichtigungen bekannter Ratinger Firmen. Es beginnt mit der Besichtigung der Fertigungsstätte der Firma Cetto AG in der Dechenstraße am Dienstag, 14. August, Beginn ist um 11 Uhr. Die Schwerpunkte der Cetto AG liegen in den Bereichen Mechanische Fertigung, Neufertigung und Instandsetzung von Maschinenteilen, Messtechnik zum Aufspüren von verborgenen radioaktiven Elementen, Rekonditionierung von Wälzlagern sowie diverse Produkte der Stahl- und Schmiedeindustrie (Anmeldung erforderlich).

Darauf folgt am Freitag, 17. August, um 14 Uhr eine Werksführung bei der ABB in Ratingen. Der ABB-Geschäftsbereich Mittelspannungsprodukte bietet Kunden aus der Energieversorgung und der Industrie sichere, zuverlässige und intelligente Technologien für die Stromverteilung (Anmeldung erforderlich).

Am Dienstag, 21. August, verlässt die SPD das Ratinger Stadtgebiet und lädt für 17 Uhr zu einem Besuch der Gedenkstätte „Alter Schlachthof“ in Düsseldorf-Derendorf ein. Der Alte Schlachthof erinnert an die Verbrechen, die während des Zweiten Weltkriegs an diesem Ort verübt wurden. Fast 6000 jüdische Männer, Frauen und Kinder aus dem ganzen Regierungsbezirk Düsseldorf mussten sich in dieser Halle zu insgesamt sieben Transporten einfinden, die viele in den Tod führten. Die Führung übernimmt Dr. Joachim Schröder. Er ist der Präsidiumsbeauftragte für den Erinnerungsort Alter Schlachthof der Fachhochschule Düsseldorf. Treffpunkt ist vor dem Haupteingang in der Münsterstraße 156 (Anmeldung erforderlich).

Das diesjährige Sommerprogramm beendet die SPD am Samstag, 25. August, mit der Führung „Sieben Fußfälle in Ratingen“. Der Ratinger Heimatforscher und Kirchenhistoriker Hans Müskens widmet sich bei diesem Rundgang dem alten Brauch des Bittweges. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Kirche St. Peter und Paul.

Für die Veranstaltungen, bei denen eine Anmeldung erforderlich ist, sollten sich Interessenten unter info@spd-ratingen.de melden. Der Prospekt mit allen Terminen liegt an den Infoständen der SPD und in der Geschäftsstelle an der Düsseldorfer Straße 86 aus. Alle Einzelheiten finden sich auch unter https://www.spd-ratingen.de/sommerprogramm-2018/







Zurück